Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web315/b3/72/53428672/htdocs/joomla3/templates/capy/functions.php on line 349

Indoorcup Itzehoe

Am 21.2.2016 besuchten wir mit 2 Mannschaften den 5. Itzehoer Drachenboot Indoor - Cup. Nachdem wir länger über die Bootseinteilung diskutiert hatten, entschieden wir uns für ein Team mit der Mindestanzahl von Frauen (Team Wasserschweine) sowie ein Team mit den restlichen Paddlern, unterstützt von 3 Männern der Wasserschweine (Team Capybaras).

Anfangen durften dann die Wasserschweine gegen die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld. Nach kurzem Plausch am Beckenrand vor dem Rennen, stellte sich heraus, dass die Feuerwehr vorher noch nie im Boot saß und bisher nur auf Festzeltgarnituren geübt hatte. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass die Wasserschweine nach 14 Sec das Rennen als Sieger beendeten. Die Capybaras hatten mit den Drachentötern danach dann doch einen stärkeren Gegner und mussten sich nach 27 Sec geschlagen geben. Die Wasserschweine mussten anschließend gegen die Mannschaft "Hinten kackt die Ente" antreten, welche auch schon in den Vorjahren in Itzehoe vertreten war. Aber auch hier hatten die Wasserschweine wenig Mühe und konnten das Rennen nach 15 Sec als Sieger beenden. Nun waren wieder die Capybaras dran und mussten gegen den "Deutschland Achter" antreten, eine Mannschaftvon 8 Migranten. Diese waren chancenlos, so dass das Rennen nach nur 8 Sec beendet war. Im 3. Vorlauf mussten sich die Wasserschweine mit der Mannschaft von Kühl Elmshorn messen. Auch hier konnten sich die Wasserschweine in 12 Sec durchsetzen. Für die Capybaras ging es im letzten Vorlauf gegen die Drachenhorde, welche nach 22 Sec leider die Oberhand behielt. So ging es nun in die

KO Runde. Diesmal mussten die Capybaras gegen die stark verbesserte Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Schenefeld antreten. Nach 39 Sec und erbittertem Widerstand hatte die Feuerwehr dann doch das bessere Ende für sich. Für die Capybaras war nach dieser Niederlage die Veranstaltung leider beendet. Die Wasserschweine mussten sich mit den ICE Dragons auseinandersetzen, aber nach 12 Sec war der Weg für die Wasserschweine ins Halbfinale frei. Hier trafen sie dann auf die Elbpiraten. Nach 24 Sec und einer abgerissenen Sitzbank mussten sich die Wasserschweine erstmals während dieser Veranstaltung geschlagen geben. So blieb dann das kleine Finale. Die Gegner waren hier die Dragonstars.Nach 57 Sec hatten die Wasserschweine den Sieg erungen und somit den 3. Platz in der Gruppe A für sich entschieden.

Alles in allem war es wieder eine tolle Veranstaltung, welche von unseren Drachenbootfreunden aus Itzehoe hervorragend organisiert wurde.