Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web315/b3/72/53428672/htdocs/joomla3/templates/capy/functions.php on line 349

Capybaras bei der 6. Oceansport Havel Challenge

Wie schon im Oktober 2016 stand auch in diesem Jahr für Ann-Kristin und Birger die Oceansport Havel Challenge in Potsdam auf dem Terminkalender. Der Preussen Kanu-Club zeigte sich wieder einmal als guter Gastgeber und Organisator, alle Teilnehmer hatten viel Spaß – sei es nun im OC-1, OC-2, Surfski 1er oder 2er oder auch SUP. Wir traten in der Klasse OC-2-Mixed an und durften uns mit den anderen Booten auf der 12km-Strecke (4x 3km-Rundkurs) auf dem Templiner See messen.

Das Wetter spielte mit, kurz nach dem Start setzte sich die Sonne bei angenehmen Temperaturen sogar zeitweise gegen die Wolkendecke durch und sorgte somit auch vor und nach dem Wettkampf für schöne Stunden an frischer Luft (statt wie im letzten Jahr im kühlen Dauer-Nieselregen).

Nach einigen Aufwärmminuten auf dem Wasser ging es dann um 13:30 Uhr an die Startlinie, mit Ertönen des Signals machten zunächst alle Zweier (OC und Surfski) und fünf Minuten später alle Einer (OC, Surfski und SUP) erst mal Volldampf, um sich auf dem eher schmalen Rundkurs rechtzeitig vor der ersten Wende eine gute Position zu erarbeiten. Wir ließen schnell drei OC-2-Teams hinter uns (1x Damen und 2x Mixed) und blieben in Reichweite des späteren Drittplatzierten OC-2-Mixed-Teams. Mal kamen wir näher heran, dann fielen wir wieder etwas ab, doch letztlich gelang es uns – manchmal auch angetrieben durch einen OC-1-Sparringspartner – im relativ gleichbleibenden Abstand dem OC-2 unserer Starterklasse zu folgen.

Dass wir uns trotz vorheriger Verletzungssorgen am Ende des Tages im Mittelfeld der OC-2-Mixed-Klasse wiederfanden, hatten wir vorab kaum für möglich gehalten. Unser Rennen verlief wirklich gut, nach einer starken ersten Runde war die zweite etwas langsamer, die dritte wiederum deutlich besser, in der Schlussrunde legten wir noch mal einen tollen Endspurt hin und waren somit am Ende sehr zufrieden mit unserer Leistung. Angesichts dessen, dass wir zuletzt kaum Zeit zum OC-Training gefunden hatten, da das Drachenboot gerade im September ganz klar Vorrang hatte, verlief unser Rennen sehr gut – und wir haben nicht nur weitere Regatta-Erfahrung gesammelt, sondern auch manch Idee für kommende Trainingseinheiten mitgenommen.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einer kleinen Siegerehrung sowie anschließender Tombola, vorab hatten sich alle Sportler mit Nudeln, Kuchen und natürlich leckeren Kaltgetränken stärken können. (Schönen Dank an dieser Stelle an den Wirt der Sportgaststätte :-) !)

Es war ein schöner Abschluss des OC-Wettkampf-Jahres! Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch! Dem Preussen Kanu-Club ein großes Dankeschön für die tolle Veranstaltung! Wir sind auch 2018 in Potsdam gerne wieder mit dabei – den Saisonauftakt werden wir hoffentlich wieder in Berlin (Rund um den Scharfenberg) feiern und dann spannende OC-Events folgen lassen.